Ischgl feiert Ostern mit CULCHA CANDELA

Ostern in Ischgl heißt Mega-Live-Konzert mitten im Skigebiet: Am 24. April 2011 begeistern Culcha Candela die Zuschauer auf der Open Air Bühne auf 2.300 Metern Höhe. Der Eintritt zum Top of the Mountain Easter Concert auf der Idalp ist mit gültiger Liftkarte frei. Der Clou zum Saisonende: Nur sieben Tage später stehen „The Killers“ auf der Bühne. Zwei Konzerte in einer Woche? „Das ist Hamma“: Am 24. April kommen Culcha Candela zum Top of the Mountain Easter Concert um 13 Uhr auf die Open-Air-Bühne nach Ischgl. Bei dem bunten Mix aus Dance-Hall, Reggae und HipHop und bekannten Hits wie „Hamma“, „Monsta“ oder „Schöne Neue Welt“ ist bei 20.000 erwarteten Zuschauern auf der Idalp Partystimmung garantiert.

Mit dem Auftritt von Culcha Candela ist die Ischgler Skisaison aber noch nicht vorbei: Wer seinen Osterurlaub in Ischgl in diesem Jahr „richtig“ legt, kommt zum Saisonausklang innerhalb einer Woche sogar in den Genuss von zwei Konzert-Highlights. Denn: Sieben Tage nach Culcha Candela stürmt die US-Amerikanische Erfolgsgruppe „The Killers“ beim legendären Top of the Mountain Concert die Bühne auf der Idalp. Mit Hits wie „Human“ und „Somebody Told Me“ wird das Ende einer gelungenen Skisaison fulminant gefeiert. „Eiskalt“ bleibt da nur der Schnee, denn trotz frühlingshafter Temperaturen bietet die Lifestyle Metropole der Alpen auf 238 Pistenkilometern bis ins schweizerische Samnaun beste Schneebedingungen bis Anfang Mai. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist mit gültigem Skipass frei.

Heißer Kultur-Mix

Culcha Candela treten mit ihrem Ischgl-Debüt in die Fußstapfen von Stars wie den Sportfreunden Stiller, den Fantastischen Vier, Wir sind Helden oder den Scissor Sisters, die alle bereits beim legendären Top of the Mountain Easter Concert in Ischgl auftraten. Die Band mit einem Multikulti-Background aus vier Kontinenten gehört als Hitlieferant inzwischen fest zum deutschen Pop-Establishment. Ihren großen Durchbruch erlebten Itchyban, Larsito, Mr. Reedoo, Don Cali, Johnny Strange und DJ Chino 2007 mit ihrem Titel „Hamma“ der inzwischen Goldstatus erreicht hat. Neben ihrer Musik engagieren sich die sechs Bandmitglieder stark für Jugendliche bei deutschen und globalen Charity-Projekten. „Hits und Haltung“ ist die Devise von Culcha Candela und gehört im Selbstverständnis der Band zusammen wie Rock und Roll. Oder wie Culcha und live, denn seit ihrer Gründung 2001 hat die Band über 600 Live-Shows in Deutschland gespielt. Über 52.000 Fans strömten allein zu zehn eigenen Open Air Konzerten im Sommer 2010, dazu kamen Festivals und bereits Anfang des Jahres eine ausverkaufte Hallentour. Mit Union Verdadera, Next Generation, Culcha Candela und schöne, neue Welt hat die Band vier Studioalben veröffentlicht.

Weitere Informationen unter www.ischgl.com.
Quelle: Hansmann PR
Foto: (c) TVB Paznaun – Ischgl